Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Hannover > 16. Hip-Hop Pfingstcamp in Hannover
Hip-Hop Pfingstcamp 2016 Quelle: Youtube, SideStream Prod.
Veranstaltungen-Hannover

16. Hip-Hop Pfingstcamp in Hannover

Hannover – Hannover wird vom 18. bis zum 20. Mai 2018 zum 16. Mal zur Hip-Hop-Hochburg in Europa. Das Hip-Hop Pfingstcamp, eines der traditionsreichsten Events der Szene, wird gefeiert.

Hip-Hop Pfingstcamp 2016
Quelle: Youtube, SideStream Prod.

Das Besondere: dieses Mal gemeinsam mit dem SNIPES Battle of the Year National, der Qualifikation zum BOTY International in Montpellier, Frankreich.

Die Veranstalter präsentieren ein vielfältiges Programm, wobei der Schwerpunkt in den Tanzdisziplinen liegt. Bis zum Tag der Veranstaltung können sich interessierte TänzerInnen für verschiedene Battles anmelden.
Die Veranstaltung richtet sich im Schwerpunkt an Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 26 Jahren. Anmeldungen werden per Mail an 51.55.14@Hannover-Stadt.de entgegen genommen.

Erwartet werden bis zu 1.000 junge Menschen als TeilnehmerInnen, Gäste oder OrganisatorInnen. Das Pfingstcamp ist eine Plattform für internationale Begegnungen. So werden auch in diesem Jahr Gastgruppen aus den Niederlanden, Russland, Dänemark, Frankreich, Belgien, Schweiz sowie aus Hannovers Partnerstadt Poznan aus Polen und aus allen Teilen Deutschlands erwartet.

Das umfangreiche Programm findet an drei Tagen an zwei verschiedenen Orten statt. Am 18. Mai (Freitag) startet das Eventwochenende um 16 Uhr im Jugendzentrum Döhren, Peiner Straße 5, mit einer Podiumsdiskussion zur Entwicklung der Hip-Hop Kultur, gefolgt von einem „2 vs 2 All Style Battle“. Hierbei „battlen“ die Tänzer um ein kleines Preisgeld gegeneinander. Im Anschluss findet eine Warmup-Party statt, auf der bis weit nach Mitternacht getanzt werden kann.

Hip-Hop Pfingstcamp 2016
Quelle: Youtube, SideStream Prod.

Am 19. Mai (Sonnabend) geht es dann ab 12 Uhr im Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, weiter. Dort können sich bis kurz vor Beginn Unentschlossene für das „3 vs 3 International Breaking Battle“ registrieren. Dieser Wettstreit beginnt ab 14 Uhr. Zu gewinnen gibt es, wie im Vorjahr, eine Reise nach Philadelphia inklusive Übernachtung zum internationalem Mega-Event Silverback Open. Zudem wird ein Teil der Außenfassade des Freizeitheims von professionellen Graffiti Künstlern besprüht. Außerdem trifft sich die Beatbox-Elite Deutschlands für ein Meet & Greet und einem „1 vs 1 Battle“. Um 19 Uhr startet dann das SNIPES Battle of the Year National Crews und BOTY Kids. Hier präsentieren ausgewählte Crews und Nachwuchsteams ihre choreografierte Show. Sie „battlen“ um die begehrten Startplätze für das Battle of the Year Weltfinale in Montpellier.

Am 20. Mai (Sonntag) findet schließlich im Freizeitheim Döhren ab 14 Uhr das Event mit der deutschen Qualifikation des „SNIPES BOTY 1 vs 1“ für das Weltfinale in Montpellier statt. Anschließend wird zum zweiten Mal die deutsche Qualifikation für das „2 vs 2 World B-Boy Classics“ in Eindhoven austragen. Das Siegerteam bekommt als ersten Preis eine Reise zum WBC Finale vom 29. Juni bis 1. Juli in Eindhoven und alle weiteren Kosten erstattet. Zur gleichen Zeit gibt es im Jugendzentrum Döhren die Preselection für das „1 vs 1 Hip Hop“. Dabei kann der oder die beste EinzeltänzerIn in einem „Seven 2 Smoke Battle“ eine begehrte Reise zum Summerdance Forever Event nach Japan inklusive Flug und Übernachtung gewinnen.

Als Jury fungieren unter anderem internationale ToptänzerInnen, wie Roxrite aus den USA, Kill aus Korea, Niek aus Niederlande sowie Theodora aus Paris und Slunch aus Hamburg.

Bekannte DJs, wie Big Toni aus Minden und Jango PND Jackson aus Hamburg, werden mit kraftvollen Beats einheizen. Deutschlands beste Hip-Hop-Moderatoren Hakan aus Bremen und Thomas aus Plochingen werden das Publikum unterhalten.

Die Registrierung für das „2 vs 2 All Style Battle“ findet am Freitag dem 18. Mai (Freitag) ab 17 Uhr im Jugendzentrum Döhren statt. Am 19. Mai (Sonnabend) ab 12 Uhr, beginnt die Registrierung für das „International 3 vs 3 Breaking Battle“ im Freizeitheim Döhren. Am 20. Mai (Sonntag) sind Registrierungen sowohl für „2 vs 2 Breaking“ als auch für „1 vs 1 BOTY“ ab 12 Uhr im Freizeitheim Döhren möglich. Gleichzeitig findet im Jugendzentrum Döhren die Registrierung für „1 vs 1 Hip Hop“ statt. Der Eintrittspreis am Freitag liegt bei drei Euro, am Sonnabend bei sieben Euro und am Sonntag bei fünf Euro. Wer an mehr als einem Tag teilnehmen möchte, kann ein Kombiticket für zehn Euro kaufen.

Weitere Informationen gibt es bei Facebook, Hip-Hop Pfingstcamp x Battle of the Year. E-Mail: hiphop-pfingstcamp@gmx.de. Veranstalter sind die Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Jugend und Familie, Kinder und Jugendarbeit und BOTY Headoffice in Kooperation mit Hip Hop Community Hannover e.V.

HCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: