Start > Mach mit! > Das schöne Hannover > Hannover im Sommer – es gibt viele Möglichkeiten
Foto: HCN
Das schöne Hannover

Hannover im Sommer – es gibt viele Möglichkeiten

Hannover – Die Stadt ist im Sommerfieber. Das schöne Wetter lockt die Bürger aus Hannover nach draußen. Viele Aktivitäten gibt es rund um Hannover um das schöne Wetter im Freien zu genießen.

Das Schützenfest in Hannover ist auch in diesem Jahr vom 28.06.18 – 08.07.18 ein großer Erfolg gewesen. Doch lange müssen sich die Hannoveraner nicht gedulden, denn auch dieses Jahr findet wieder das beliebte Maschseefest statt. Ab dem 01.08.2018 können sich die Besucher auf eine Menge kulinarische Highlights, verschiedene Getränke, Musik und Bands freuen. Neben dem Maschseefest gibt es die unterschiedlichsten Unternehmungen für die ganze Familie. Einige weitere Tipps lesen Sie hier.

(Foto.: Zoo Hannover GmbH)

Safari im Erlebnis-Zoo

Ein Ausflug  in den Erlebnis-Zoo Hannover lohnt sich aktuell besonders, denn dort lebt seit zwei Monaten das mittlerweile 21 Monate junge Leopardenweibchen, welches aus dem Zoo Thoiry in Frankreich, nach Hannover in ihr neues Reich gezogen ist. Das Leopardenweibchen kann auch im Late-Zoo bis 22 Uhr besucht werden. Der letzter Einlass ist um 21 Uhr. Hier haben die Besucher die Gelegenheit die Tiere bei romantischer Abendstimmung zu bestaunen. Weitere Angebote und Programme finden Sie auf der Seite des Erlebnis-Zoo Hannover

Feuerwerk in den Herrenhäuser Gärten

Foto: Themenfoto

Am 01.09.2018 findet in Hannover der dritte internationale Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten statt. Ein großes Event bei dem den Zuschauern ein rund 4-minütiges Pflichtstück vorgestellt wird. Im Anschluss präsentiert das Team Portugal eine 20-minütige Kür, die individuell gestaltet wird. Neben der Lichtershow erleben die Besucher unterschiedlichste Unterhaltungsangebote wie zum Beispiel Live-Musik, Theater und Walking-Acts. Zwei Wochen später am 15.09.2018 präsentiert das Team Neuseeland seine Feuerwerks-Choreographie.

Entspannen können Sie sich beim Seh-Fest in Hannover. 21 Filme aus den Genres wie Familienfilme aber auch Tragödien, werden vom 19. Juli bis zum 11. August auf der Gilde-Parkbühne in Hannover gezeigt. Der Eintritt kostet sechs Euro wobei Essen und Trinken vor Ort gekauft, oder mitgebracht werden kann.

Segway Touren sind nicht nur für Touristen interessant, auch für alteingesessene Hannoveraner ist es durchaus lohnenswert. Stadtmeister Touren sind eine Stadterkundung der besonderen Art, wie zum Beispiel die Leine-Ihme-Segway Tour. Vom Start auf dem Schützenplatz geht es ein Stück am Maschsee entlang. Am Bootshaus geht es in Richtung Ihme, bis hin zu den Herrenhäuser Gärten. In einem großen Bogen geht es auf dem Rundkurs Richtung Neues Rathaus wieder zurück zum Ausgangspunkt. Durch die ausführliche Tour Begleitung erfahren Sie neues über die Stadt und kommen selbst am Maschsee zu Ecken, an denene Sie vorher sicherlich noch nicht gewesen sind.
Für weitere Informationen, Preisen und Dauer der Touren lohnt sich ein Blick auf die Seite der Stadtmeister Touren. Falls im Angebot der Stadtmeister Touren nicht das Passende dabei ist, besteht die Möglichkeit eine Individuelle Segway Tour zusammenzustellen – fast alles ist möglich.

Nicht nur bei Sonne bietet Hannover tolle Ausflugsziele

Bei Regen sind die Räumlichkeiten des NeonGolf ein spaßgarantierter Zufluchtsort. Auf 500m² bekommen Sie die Möglichkeit Schwarzlicht Minigolf zu spielen. In drei Themenräumen tauchen Sie in eine komplett neue Welt ein, die durch 3D-Brillen zum Leben erweckt werden. Unsere Redaktion hat das Schwarzlicht Minigolf schon getestet und ist durchweg begeistert. Die bisher bekannten Minigolfbahnen wirken durch das Schwarzlicht anders als im Tageslicht. Aber auch neue Bahnen haben es in sich. So musste sich ein Großteil der Redaktion bei einem Parcour geschlagen geben, wo der Ball durch ein kleines Loch in einen Eimer geschossen werden sollte. Hier hat sich NeonGolf kniffelige neue Strecken ausgedacht, die die Besucher immer wieder fordern. Informationen zu Öffnungszeiten, Preisen und Lage des NeonGolf finden Sie auf der Webseite des NeonGolf.

Flohmarkt mal anders

Bei einem schönen Stadtspaziergang am Sonnabend durch die Altstadt, können Sie gleichzeitig alte Schätze finden. Am Hohen Ufer findet dort jeden Samstag von 8-16 Uhr der Altstadtflohmarkt statt. Neben historischem Porzellan, Büchern und Kleidung findet sich dort auch das ein oder andere Sammlerstück wieder. Als Spezial des beliebten Altstadtflohmarkts steht der 4. August unter dem Motto „Alles rund um die Musik“. Auf der Wiese vor dem Niedersächsischen Landtag haben Musik Fans die Chance zu schlendern und zu feilschen. Als Besucher können Sie sich auf Schallplatten, CDs und Kassetten aus allen Musikrichtungen freuen. Aber auch Notenbücher, Musikinstrumente und Plattenspielen stehen auf den Verkaufstischen. Ebenso wie der normale Altstadtflohmarkt findet dieses Spezial von 8-16 Uhr statt.
Wenn Sie selbst Interesse daran haben sollten als Händler bei den Flohmärkten dabei zu sein, können Sie sich unter veranstaltungen@hannover-marketing.de anmelden. Weitere Infos zu diesen und weiteren Flohmärkten finden Sie hier.

Hinter die Kulissen von Hannover 96 gucken?

Fußballfans kommen auch in diesem Sommer auf ihre Kosten. Bei Stadionführungen können Sie hinter die Kulissen schauen. Wie sehen die Kabinen von innen aus? Wo sitzen die Frauen und Kinder der Spieler? Diese und weitere Fragen werden durch die Guides beantwortet. Der nächste Termin für eine geführte Stadiontour ist am 19. August um 14 Uhr. Die Tickets müssen vorher online gebucht werden oder können in den Fanshops erworben werden.

Pferde und Jockeys im Rennen
Foto: Galoppfoto

Spannung beim Ascot-Renntag erleben

Der Ascot-Renntag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Langenhagen ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Hiesige High Society sowie zahlreiche Prominente sorgen zusammen mit ausgefallenen Hüten für nobles britisches Flair in Hannover. Das Besondere daran: Frauen mit Hut erhalten an diesem Tag freien Eintritt. Beim „Lady  Elégance-Wettbewerb“ kürt eine Jury das schönste Outfit des Tages. Und nicht nur für die großen Rennbahn-Besucher ist was dabei, auch die Kleinen kommen auf ihre Kosten. Im Kinderland können sie zum Beispiel an einem Kinderhut Bastelwettbewerb teilnehmen. Die originellsten selbstgebastelten Kopfbedeckungen werden mit tollen Preisen belohnt.

Hannover hat auch im Sommer für groß und klein viel zu bieten.

HCN/sa,jh

 

Teilen Sie diesen Beitrag: