Start > Aktuelles > Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall am Friedrichswall
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall (Foto: Feuerwehr Hannover)
Aktuelles

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall am Friedrichswall

 Im Berufsverkehr ist es am Freitagmorgen in der Innenstadt zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen. Zwei Menschen wurden hierbei verletzt.

Hannover – Gegen 07:35 Uhr kam es auf dem Cityring im Kreuzungsbereich von Friedrichswall und Osterstraße zum Zusammenstoß zwischen einem VW-Golf und einem Ford-SUV. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Ford und blieb auf dem Dach liegen. Beide Fahrer erlitten hierbei Verletzungen.

Aufgrund unterschiedlicher Notrufmeldungen war die Feuerwehrleitstelle zunächst auch vom Brand eines beteiligten Fahrzeugs ausgegangen und hatte zusätzlich zu Notarzt und mehreren Rettungswagen auch einen Löschzug der Berufsfeuerwehr alarmiert. Diese Meldung bestätigte sich vor Ort jedoch glücklicherweise nicht, so dass ausschließlich Sicherungsmaßnahmen an den verunfallten PKW durchgeführt werden mussten.

Die Besatzungen von zwei Rettungswagen und ein Notarzt versorgten beide Fahrer und brachten Sie in Hannoversche Krankenhäuser.
Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste der Kreuzungsbereich Osterstrasse/Friedrichswall kurzfristig gesperrt werden. Der Einsatz der Feuerwehr Hannover an der Unfallstelle konnte gegen 08:10 Uhr beendet werden. Vor Ort waren 19 Einsatzkräfte und acht Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Hannover. Zum genauen Unfallhergang und zur Unfallursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

HCN/feuerwehrhannover/lw

Teilen Sie diesen Beitrag: