Start > Polizeimeldungen-Hannover > 26-Jährige von Unbekannten in der Oststadt ausgeraubt
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Hannover

26-Jährige von Unbekannten in der Oststadt ausgeraubt

Hannover – Am Mittwoch, 03.10.2018, gegen 00:30 Uhr, ist eine junge Hannoveranerin von einem Räuber an der Straße Am Holzgraben überfallen worden. Der Angreifer konnte dabei ihre Handtasche erbeuten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte sich die 26-Jährige an der Einmündung Am Holzgraben, Ecke Wedekindstraße, aufgehalten. Im weiteren Verlauf näherte sich der Unbekannte von hinten an, hielt der Hannoveranerin den Mund zu und fasste ihr an die Brust.

Das Opfer konnte sich ruckartig aus der Umklammerung lösen und schlug mit der rechten Faust gegen das Kinn des Angreifers. Dieser taumelte nach hinten und riss der 26-Jährigen die Handtasche von der Schulter. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Kleine Pfahlstraße. Die junge Frau wurde bei dem Übergriff leicht verletzt.

Der Täter ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine schmale Statur und trug eine dunkle Jeans, eine dunkle, dünne Jacke, eine helle Sturmhaube sowie eine helle Basecap.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zur Polizeiinspektion Ost unter der Rufnummer 0511 109-2717 aufzunehmen.

HCN/jp

Teilen Sie diesen Beitrag: