Start > Dies und Das > Sport > „Glitzerflitzer“ rocken den BARMER Women’s Run Hannover
Rund 2000 Frauen gingen bei dem BARMER Women’s Run an den Start.
Sport

„Glitzerflitzer“ rocken den BARMER Women’s Run Hannover

Olympiasiegerin Heike Drechsler heizt 2.000 Frauen ein

Glücklicher Glitzerflitzer! (Foto: Nobert Wilhelm)

Hannover – Das war ein Comeback der Extraklasse! Bei besten Bedingungen und in einer tollen Location feierte der erneuerte Frauenlauf seine in jeder Hinsicht gelungene Neubelebung. 2.000 Frauen gingen beim seit Wochen restlos ausgebuchten Kultevent mit Start und Ziel am Aspria und dem Women‘s Village im Maschsee Strandbad auf die fünf bzw. acht-Kilometer lange Strecke durch die Leinemasch.

„Die Strecken haben allerbestes Feedback erhalten“, erklärte Projektleiterin Claudia Lingner vom Veranstalter eichels: Event: „Und was die Starterinnenkapazitäten anbelangt, so werden wir bis zur Neuauflage im nächsten Jahr sicherlich Möglichkeiten zur Optimierung finden. Der Andrang hat uns schier überwältigt.“ Stargast war die Weltmeisterin und Olympiasiegerin Heike Drechsler, die die Kurzdistanz selbst aktiv bewältigte und dann für die große Runde den Startschuss gab.

„Ich laufe nicht mehr auf Zeit, sondern einfach, weil es glücklich macht“, erklärte die Leichtathletik-Ikone: „Wetter und Strecke waren toll und es hat einfach Spaß gemacht, läuferisch eine „neue Stadt“ kennenlernen zu dürfen.“ Die schnellsten „Glitzerflitzer“ – so das Motto des Laufes – waren Jutta Baarling (33:50 Min) über die acht- bzw. Bodil Mohlund (22:18) über die fünf Kilometer, die sich so zudem den Titel der Stadtmeisterin sichern konnte.

Sonderwertungen für das schönste Brombeer-Outfit (Foto: Norbert Wilhelm).

Im Vordergrund des BARMER Women’s Run, der gleichzeitig das Finale der Serie 2018 war, stand jedoch einzig und allein der Spaß. So gab es gleich eine ganze Reihe von Sonderwertungen für das schönste Brombeer-Outfit, die besten Glitzerflitzer-Freundinnen und der glücklichste Glitzerflitzer.
HCN/eichelsevents/jp

Teilen Sie diesen Beitrag: