Start > Dies und Das > Alltags Tipps für Hannover > Energiesparberatung für Wohnungs- und HauseigentümerInnen im Sanierungsgebiet Stöcken
Informieren, Energie und Geld sparen. (Themenfoto)
Alltags Tipps für Hannover

Energiesparberatung für Wohnungs- und HauseigentümerInnen im Sanierungsgebiet Stöcken

Hannover – Das Sanierungsmanagement Stöcken stellt hilfreiche Tipps um das Thema energetische Sanierung und Fördermöglichkeiten im Informationsforum „Zukunftsfähiges Modernisieren und Energie sparen“ am Dienstag, 13. November 2018, von 18 bis 20 Uhr, in der Grundschule am Stöckener Bach, Am Stöckener Bach 5, vor.

Des Weiteren können Stöckener Wohnungs- und HauseigentümerInnen ihr Haus auf Wärmelecks untersuchen lassen. Die EnergieexpertInnen des Sanierungsmanagements prüfen die Häuser mithilfe von Wärmebildkameras auf Schwachstellen und zeigen Lösungen auf.

Der „Thermografie-Rundgang“ startet am Donnerstag, 29. November 2018, 16 Uhr, am Quartiersmanagement Stöcken, Freudenthalstraße 32. Der Rungang endet um circa 19 Uhr.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Zur besseren Planung wird für den „Thermografie-Rundgang“ um vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 21905240 oder per E-Mail an energie@stoecken-info.de gebeten.

Weitere Informationen und eine Erstberatung rund um die Themen Gebäudesanierung und Energieeffizienz gibt das Sanierungsmanagement Stöcken unter der Rufnummer 21905240 oder per E-Mail an energie@stoecken-info.de.

HCN/jp

Teilen Sie diesen Beitrag: