Start > Aktuelles > Generationswechsel beim kre|H|tiv Netzwerk Hannover eingeläutet
Generationswechsel beim kre|H|tiv Netzwerk Hannover eingeläutet (Foto: KreHtiv Netzwerk Hannover)
Aktuelles

Generationswechsel beim kre|H|tiv Netzwerk Hannover eingeläutet

Kai Schirmeyer übergibt Geschäftsführung an Christine Preitauer

Hannover – Nach über sieben erfolgreichen Jahre hat Kai Schirmeyer zum Jahreswechsel die Geschäftsführung des kreHtiv Netzwerk Hannover e.V. niedergelegt. Seine Nachfolgerin ist Christine Preitauer, die in der Vergangenheit bereits Projekte wie den „Ideenboulevard beim Maschseefest (IDN-Blvd.)“ oder das „Freaky Fashion Festivals“ für kre|H|tiv geleitet hat.

Nach einem Rekordjahr in 2018 wird sich der Verein in diesem Jahr auf die Evaluierung und strategische Positionierung konzentrieren. Der im November bestätigte Vorstand unter dem Vorsitz von Karoline Eggert und Prof. Gunnar Spellmeyer steht dem neuen Team weiterhin zur Seite, auch die Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft hannoverimpuls bleibt erhalten. Kai Schirmeyer wird den Verein in der Übergangsphase begleiten und unterstützen.

„Durch viele erfolgreiche Projekte und Maßnahmen hat Kai Schirmeyer das Netzwerk hervorragend aufgestellt. In enger Abstimmung mit den Mitgliedern wollen wir dafür sorgen, dass Hannover dauerhaft als zukunftsorientierter und kreativer Standort wahrgenommen wird“, gibt Christine Preitauer die Richtung für die nächsten Wochen und Monate vor.

Größtes öffentliches Projekt in 2019 wird – in Kooperation mit Digitales Hannover und der Hannover Veranstaltungs GmbH – der Ideenboulevard (IDN-Blvd.19) während des Maschseefests, der am 12. & 13. August 2019 und damit erstmals an zwei Tagen statt-finden wird. 

HCN/krehtivhannover/lw

Teilen Sie diesen Beitrag: