Start > Dies und Das > Sport > Rekordbeteiligung beim Winterlauf im Georgengarten
Winterlauf im Georgengarten. Bild v.l.: Ingo Ralfs, Christian Münzberg, Michaela Michalowitz (Foto: Eichels-Event)
Sport

Rekordbeteiligung beim Winterlauf im Georgengarten

„Sparkassen-Laufpass der Region 2019“ offiziell gestartet

Hannover – Es war zwar nach dem Bothfelder Crosslauf zum Auftakt schon die zweite Veranstaltung der aktuellen Serie, aber beim 5. „Winterlauf im Georgengarten“ fiel am Wochenende der offizielle Startschuss für den „Sparkassen-Laufpass 2019“.

Christian Münzberg von der Veranstaltergemeinschaft SG Herrenhausen schickte gemeinsam mit Ingo Ralfs, dem stellvertretenden Vorstand der Sparkasse Hannover, und der stellvertretenden Regionspräsidentin Michaela Michalowitz insgesamt 529 Starterinnen und Starter auf die Strecken im Georgengarten. „Ein absoluter Melderekord für uns“, strahlte Münzberg: „Der Hauptlauf über 7,7 Kilometer war sogar restlos ausgebucht.“

Ein deutliches Zeichen, dass die noch recht junge Veranstaltung im Eiltempo ihren festen Platz im Laufkalender der Stadt gefunden hat und so auch eine echte Bereicherung für den „Laufpass“ ist. „Eine großartige Einrichtung und tolle Erfolgsgeschichte“, lobten auch Ralfs und Michalowitz die insgesamt 39 Events umfassende Laufserie, die bundesweit ihresgleichen sucht und die alljährlich neue Rekord-Teilnehmerzahlen vorweisen kann. Das nächste Laufpass-Event steht nun am 3. Februar beim LAC-Volks-Crosslauf am Langenhagener Silbersee auf dem Programm; das Finale steigt am 31. Dezember beim traditionellen Silvesterlauf am hannoverschen Maschsee. Alle weiteren Infos, Termine und Teilnahmemodalitäten finden sich im Internet unter www.marathon-hannover.de/laufpass

HCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag: