Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Hannover > Fotomarathon Hannover – Das jährliche Event für Fotograf*innen
Zum dritten Mal veranstaltet der Verein „Fotografie und Kommunikation e.V.“ dieses Jahr den Fotomarathon (14. September). (fotomarathon-hannover.de/fmh18-teilnehmerbilder)
Veranstaltungen-Hannover

Fotomarathon Hannover – Das jährliche Event für Fotograf*innen

Anmeldestart am 1. April 2019

Zum dritten Mal veranstaltet der Verein „Fotografie und Kommunikation e.V.“ dieses Jahr den Marathon der Fotografie (14. September). Die Anmeldung zur Teilnahme dafür ist ab dem 1. April über www.fotomarathon-hannover.de möglich.

Für alle „Early Birds“ kosten die Tickets nur 25 Euro statt 29 Euro – solange der Vorrat reicht. Der Fotomarathon steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Stefan Schostok, der alle Fotobegeisterten zu der Motivjagd einlädt.

Die Idee eines Fotomarathons ist bereits in vielen internationalen Metropolen, wie New York oder Buenos Aires und großen Städten Deutschlands, wie Hamburg oder Berlin eine beliebte Aktion.

2017 hat der Verein „Fotografie und Kommunikation e.V.“ den ersten Fotomarathon auch in der niedersächsischen Hauptstadt Hannover veranstaltet. Seitdem ist er zu einem jährlichen Event für alle Profi- und Hobby-Fotografen geworden. In den letzten zwei Jahren waren bis zu 300 Teilnehmer*innen dabei.

„Hannover eignet sich gut als Schauplatz für einen Fotomarathon, da Fotografie eine große Rolle in der Landeshauptstadt spielt, wie vergangene Veranstaltungen und Ausstellungen bereits gezeigt haben“, erklärt der Oberbürgermeister Stefan Schostok. „Der Marathon ist ein wunderbares Erlebnis die Stadt neu zu entdecken“, ergänzt er.

Was ist ein Fotomarathon?

Fotograf*innen begeben sich 12 Stunden lang quer durch die Stadt auf die kreative Suche nach Motiven. An mehreren Stationen erhalten sie Aufgaben, die sie in einer vorgegebenen Zeit und Reihenfolge zu einem Foto umsetzen müssen.

Erlaubt ist alles was mit der Kamera möglich ist – Nachbearbeitung also nicht. Die besten Fotoserien werden von einer Jury ausgezeichnet, prämiert und ausgestellt. Den Vorsitz hat der emeritierte Professor der Hochschule für Fotografie und Initiator des Lumix-Festivals, Rolf Nobel.

Im letzten Jahr gewann Ulf Kleiner den zweiten Fotomarathon mit dem Motto „Sei kein Frosch“.

Wenn Interesse besteht: Anmeldung und weitere Informationen unter www.fotomarathon-hannover.de.

HCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag: