Start > Aktuelles > So läuft der Hase…„Oster-Ferienalarm“ im Haus der Jugend
Vom 15. bis 18. April sind unternehmungslustige Kids und Teens aufgerufen in das Haus der Jugend zu kommen. (Foto: ©Mark Mühlhaus/ hannover.de)
Aktuelles

So läuft der Hase…„Oster-Ferienalarm“ im Haus der Jugend

Hannover – „So läuft der Hase…“ heißt es vom 15. (Montag) bis 18. April (Donnerstag) beim „Oster-Ferienalarm“. Unternehmungslustige Kids und Teens im Alter von sechs bis 15 Jahren sind aufgerufen, zu Tagen voller Ideen und Aktionen in das Haus der Jugend zu kommen.

Die Organisator*innen aus dem FerienCard-Team haben sich eine Menge Gute-Laune-Aktionen ausgedacht, die für viel Spaß, Bewegung und Abwechslung sorgen.

Mehr als 20 Programme werden geboten – da kommen alle auf ihre Kosten. Vom Basteln über sportliche Aktivitäten bis hin zum Thema Nachhaltigkeit gibt es alles. Musikalisch wird es auch, Teilnehmende können beispielsweise trommeln oder rappen lernen.

Beim Schnupperzirkus lassen sich Akrobatikkünste und beim Hip-Hop-Tanzen Breakdanceskills erproben. Neben allen österlichen Aktivitäten, wie dem Backen von Hasen aus Hefeteig oder dem Basteln von Eiern und Hühnern aus Filz und Stoff, können auch Stoffreste nachhaltig recycelt werden oder es kann beim Upcycling mit Müll gebastelt werden.

In der Maskenbau-Werkstatt ist das Thema Europa und als Beitrag zum Europatag am 9. Mai können die Kinder und Jugendlichen ein begehbares Riesen-Ei basteln. Zusätzlich gibt es auch einfach die Möglichkeit eine Runde zu Zocken – entweder auf dem Bolzplatz oder mit der Wii-U vor dem Bildschirm.

Bei allen Workshops lautet die Devise: einfach vorbeikommen und mitmachen. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen notwendig unter der Telefonnummer 168-46511.

Der „Oster-Ferienalarm“ findet täglich zwischen 10 und 16 Uhr im Haus der Jugend, Maschstraße 22-24, statt (Ausnahme: Donnerstag bis 14 Uhr), Einlass ist um 9 Uhr.

Mitzubringen ist eine Trinkflasche zum kostenlosen Wiederauffüllen mit Wasser oder Apfelsaftschorle. Ebenso gibt es in der Mittagszeit am Kiosk wieder die „Bunte Tüte“.

Mitmachbändchen gibt’s beim Einlass (auch für mehrere Tage); sie kosten vier Euro pro Tag, mit HannoverAktivPass zwei Euro.

Das gesamte Programm und alle Infos sind im Internet unter www.hausderjugend-hannover.de zu finden.

HCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag: