Start > Aktuelles > Wiesmann Cabrio geht in Flammen auf
Gegen 12:30 Uhr meldete der Besitzer eines Wiesmann Roadsters MF 3 der Regionsleitstelle Hannover, dass sein Fahrzeug brennen würde. (Foto: Feuerwehr Hannover)
Aktuelles

Wiesmann Cabrio geht in Flammen auf

Hannover – Gegen 12:30 Uhr meldete der Fahrzeugbesitzer der Regionsleitstelle Hannover, dass sein Fahrzeug brennen würde. Hierbei entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt
wurde niemand.

(Foto: Feuerwehr Hannover)

Der Besitzer eines Wiesmann Roadsters MF 3 bemerkte zwischen den Ortschaften Isernhagen- Süd und NB, dass Qualm aus seinem PKW kam. Der Fahrer stoppte das Fahrzeug in Höhe des Seefugiums und versuchte mit seinem Feuerlöscher den Brand zu löschen.

Der Löschversuch blieb allerdings erfolglos. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Der Brand konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden. Ein Totalschaden des seltenen Fahrzeuges konnte jedoch nicht verhindert werden.

Der Besitzer hatte seinen Sportwagen gerade erst Frühjahrsfit gemacht. Die Schadenhöhe wird mit mind. 100.000.- € beziffert.

Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und 4 Einsatzkräften für zirka eine Stunde im Einsatz.

HCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag: