Start > Mach mit! > Hannover kocht > Schmand – Erdbeerkuchen
Foto:@chefkoch.de
Hannover kocht

Schmand – Erdbeerkuchen

Ein fruchtiger frischer Gaumenschmaus auf der heutigen  Kaffeetafel

 

 

Für den Teig:
1 Tasse Butter oder Sonnenblumenöl
3 Tasse/n Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tasse Orangensaft
4 Eier
2 Tasse/n Zucker
Für den Belag:
1 Becher Sahne
3 Becher Schmand
4 EL Zucker
 n. B. Erdbeere,geputzte
 evtl. Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 160°C vorheizen.

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker, Butter, Mehl, Backpulver, Orangensaft zu einem Teig verrühren. Die Eiweiße zu Eischnee schlagen und unter den Teig ziehen. Den Teig auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen.

In den heißen Backofen schieben und ca. 20-25 Min. backen. Ganz auskühlen lassen, bevor der Belag draufkommt.

Für den Belag den Schmand mit dem Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse auf den ausgekühlten Kuchenboden streichen und Erdbeeren nach Bedarf darauf verteilen.

Tipp: Außer Erdbeeren kann man auch gut Blaubeeren oder Mandarinen nehmen.

Die Hälfte der Zutaten reicht für eine runde 25 cm Springform, falls es etwas schöner ausschauen soll.

Anmerkung zur Tassengröße: Aus den Kommentaren geht hervor, dass hier eine Tasse mit ca. 250 ml Inhalt verwendet wird.

HCN/ar
Teilen Sie diesen Beitrag: