Start > Mach mit! > Hannover kocht > Französische Lavendel Limonade
Themenbild
Hannover kocht

Französische Lavendel Limonade

Wer Lust auf erfrischenden Hugo hat, aber lieber auf Alkohol verzichten möchte, kann seinen Hugo auch ganz ohne Alkohol lecker zubereiten: Ersetzen Sie einfach den Prosecco durch alkoholfreien Prosecco, Ginger Ale oder Tonic Water und fügen Sie wie für normalen Hugo Minze, Limetten und Holunderblüttensirup hinzu. Fertig ist der alkoholfreie Hugo, der sich nicht vor Hugo mit Alkohol verstecken muss.

Rezept für 1 Person

1250 ml  Wasser

300 gr- Zucker

1/4 Tasse Lavendel, grob gehackt

125 ml Zitronensaft, frisch gepresst

6 Lavendel Blüten

Eiswürfel nach belieben

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag für den Lavendel-Tee 750 ml Wasser und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Umrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Lavendel dazugeben und vom Herd nehmen.
Tee zugedeckt bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen durch ein Sieb gießen. Tee in einen Glaskrug gießen, mit dem restlichen Wasser und Zitronensaft auffüllen.
Gut umrühren, abschmecken und eventuell Zucker dazugeben, falls gewünscht.
Im Kühlschrank gut kühlen.

Kurz vor dem Servieren die Limonade noch einmal umrühren und Eiswürfel in den Krug geben.

Zum Servieren in gekühlte Gläser gießen und jedes Glas mit einer Lavendelblüte garnieren.
HCN/ar

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag: