Start > Polizeimeldungen-Hannover > Unbekannte besprühen Brüggemannhof mit Graffiti – Wer kann Hinweise geben?
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Hannover

Unbekannte besprühen Brüggemannhof mit Graffiti – Wer kann Hinweise geben?

Hannover – Unbekannte Täter haben am vorvergangenen Wochenende (19. bis 20.07.2019) an das Wohnquartier Brüggemannhof und Teile der Außenmauer des Judenkirchhofs in der Nordstadt illegal Graffiti angebracht.

Bei den Verunzierungen handelt es sich ausnahmslos um Tags ohne einen antisemitischen oder ausländerfeindlichen Hintergrund.

Zeugen hatten am Samstagmorgen (20.07.2019) gemeldet, dass sich an mehreren Hauswänden innerhalb des Brüggemannhofs diverse Tags befinden.

Die Polizei stellte dort insgesamt 27 Schriftzüge fest und entdeckte, dass auch die Außenmauer des anliegenden jüdischen Friedhofs mit vier weiteren Tags beschmiert worden war. Als Tatzeitraum gehen die Beamten von 22:30 Uhr am Freitagabend bis 09:00 Uhr am Samstagmorgen aus.

Wenige Tage später erhielten die Ermittler Kenntnis darüber, dass offenbar die gleichen Täter ab Mittwochnacht, 17.07.2019, gegen 00:00 Uhr bis Dienstag, 23.07.2019, gegen 17:00 Uhr an zwei Häusern an den Straßen Am Judenkirchhof und An der Christuskirche Tags hinterlassen hatten. Die Schadenshöhe ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ost unter der Rufnummer 0511 109 – 2717 zu melden.

HCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: