Start > Aktuelles > Mascheefest 2019: Die Halbzeitbilanz
(Foto: Kevin Münkel)
Aktuelles

Mascheefest 2019: Die Halbzeitbilanz

Hannover – Über 900.000 Gäste haben an den ersten 9 Tagen das diesjährige Maschseefest besucht. Nach einem sonnig fröhlichen Start am 31.7. war der Freitagabend des ersten Wochenendes leider sehr regnerisch.

Der Samstagabend war nach einem kurzen Schauer jedoch wieder angenehm warm, so dass an beiden Tagen zu späterer Stunde noch zahlreiche Ed Sheeran Fans das Maschseefest besucht haben.

Mit ähnlichem Wetter ist das Fest in die zweite Woche gestartet, teils leicht durchwachsen tagsüber, jedoch mit vielen sommerlichen Abenden rund um den Maschsee.

Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Veranstaltungs GmbH, freut sich über die vielen nationalen und internationalen Gäste rund um den Maschsee:

„Besonders am ersten Wochenende war es schön zu sehen, dass die gute Stimmung rund um den See und die Lust auf das Maschseefest – trotz kurzer Schauer – ungebrochen war. Ich freue mich auf eine fröhliche und friedliche zweite Festhälfte.“

Maschseefest-Fans haben jetzt noch zehn Tage Zeit, um auf kulinarische Weltreise zu gehen, sich beim Blick über den See zu entspannen und die einmalige Stimmung des Seefests zu genießen. Auf dem Star des Festes findet am Samstag, 10.8. das beliebte Fackelschwimmen statt.

Über 100 Taucher verwandeln dabei die Strecke vom Westufer zum Nordufer in ein Lichtermeer. Am Sonntag geht es dann laut und verrückt zu: Antenne Niedersachsen präsentiert das Bahlsen Crazy Crossing am Nordufer.

Am letzten Wochenende ist traditionell das Entenrennen zu Gast auf dem Maschsee: Beim mittlerweile 10. NKR Duck-Fun(d)racing gehen 100 große Big Ducks und 5.000 kleine Gummientchen gegen Leukämie an den Start.

Musik unter freiem Himmel

Auch auf den Bühnen rund um den Maschsee warten in der zweiten Festhälfte noch viele musikalische und künstlerische Highlights auf die Besucher: Open-Air und kostenlos! Am Samstag bringt Antenne Niedersachsen Lou Bega auf die Maschsee Bühne am Nordufer!

Am 14.8. feiert der QueerWednesday seine Premiere – mit dabei Travestie von Conchita 4711 und DJ-Sets von Gloria Viagra. RADIO 21 hat am letzten Fest-Freitag Sixpash und John Eid & Band sowie am Samstag The Jetlags und Goldplay im Gepäck.

Zum großen Finale am 18.8. übernehmen Juliano Rossi und soul control das Steuer am Nordufer. An der Löwenbastion können die Fans noch mit Phil (Phil Collins Cover), Remode (Depeche Mode Cover) oder Mr. Rod unter freiem Himmel tanzen.

Zur großen Closing Party am 18.8. wartet auf die Gäste mit den Disco Boys noch ein letztes großes Highlight. An der Maschseequelle stehen unter anderem noch The Beatles Connection, Black Rosie, Evil Elvizz oder It´s M.E. auf der Bühne.

Außerdem wird auf dem Maschseefest noch ein gastronomisches Highlight gefeiert: Das Pier 51 wird 20 Jahre jung und lädt am 17.8. zur großen Geburtstagsparty mit Phil Fuldner und Adele.Be ein.

Nightlife-Tipp: Ab 22:00 Uhr wird täglich im Groove Garden und mittwochs, freitags und samstags im Paradiso in der Nordkurve gefeiert. Das komplette Programm gibt es unter: www.maschseefest.de

Die Kleinen ganz groß

Auf der großen Kinderwiese vor der HDI Arena lädt die Xiè-Xiè Freizeit- und Erlebnispädagogik auch in der zweiten Festhälfte zu tollen Aktionen ein.

Mittwochs und freitags bis sonntags öffnet sich dort das Spiel- und Spaßparadies mit Kinderschminken, Bastelzelt, Kuscheltierpool und vielem mehr. Jeweils von 14 Uhr bis 19 Uhr können die Kleinen toben und spielen, während sich die Großen in den Strandliegen entspannen können.

Vom 16. – 18.8. macht die Nintendo-Sommer-Tour Station auf der Kinderwiese: unter anderem haben sie die Spiele Super Mario Party und Mario Kart 8 Deluxe im Gepäck.

Für die Piratenfahrt auf der üstralala mit Kapitänin Zopf, dem Schiffsjungen Mathjes und dem blinden Passagier Clown Fidolo gibt es noch einige Restkarten. Das Seetheaterstück ist geeignet für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. (13.8., 15.8. jeweils 14:00, 15:00, 16:00 Uhr)

3. IDN-Blvd – erstmals an zwei Tagen

INNOVATIV. DIGITAL. NORDUFER. – Das ist das Motto des IDN-Blvd, der dieses Jahr am 12. und 13. August stattfindet.

Den Veranstaltern vom kre|H|tiv Netzwerk Hannover e.V., der Hannover Veranstaltungs GmbH und Digitales Hannover e.V. ist es gemeinsam mit vielen Partnern wieder gelungen, ein umfangreiches Programm auf die Beine zu stellen.

Wir müssen reden – unter diesem Motto geht es am Montag mit einem B2B-Angebot beim 1. Talkabout @IDN-Blvd los. Anfassen, lernen und mitmachen heißt es dann am Dienstag auf der Kreativ-Meile am Nordufer, die ab 14 Uhr ihre Tore öffnet.

Mit Blick auf den See und ganz ohne Anmeldung kann man dort die innovativen und digitalen Entwicklungen zahlreicher Unternehmungen aus der Region erleben.

Hin und weg: Tipps zur An- und Abreise

Die HVG empfiehlt die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Großraum-Verkehr Hannover (GVH) bietet ein spezielles „GVH MaschseefestTicket“ an, das am ausgewählten Tag bis 5:00 Uhr des Folgetages in allen drei Ticketzonen im GVH gilt und nur 4,50 € kostet.

Erhältlich ist es noch bis zum 18. August ausschließlich über die GVH App oder unter www.gvh.de. Eigens für das Maschseefest pendelt die Buslinie 267 der ÜSTRA zwischen der Haltestelle Kröpcke und dem Strandbad.

Auf der Strecke gibt es mehrere Stopps direkt an der Uferpromenade. Auch MOIA hat mehrere virtuelle Haltepunkte rund um den See eingerichtet. Für die Anreise mit dem PKW arbeitet die HVG in diesem Jahr erstmals mit der kostenlosen Navigations-App NUNAV zusammen.

Wer in NUNAV als Ziel „Maschseefest“ eingibt, wird stauverhindernd direkt auf eine freie Parkfläche geführt. Dies ist ein Projekt des Verkehrsministeriums Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter.

Die App ist kostenfrei für iOS und Android erhältlich. Für das gesamte Maschseefest steht der Schützenplatz als Parkplatz zur Verfügung. (Gebühr: 4 €)

App und Social Media

Das aktuelle Programm, Lagepläne und viele nützliche Services sind in der Maschseefest-App zu finden. Bei Facebook und Instagram gibt es aktuelle Infos, Fotos und Videos. #maschseefest #visithannover

HCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: