Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Hannover > Schulbiologiezentrum Hannover: 37. Umweltforum – Schwerpunkt Klima
Wie wird das Klima sich in Zukunft entwickeln? (Foto: Themenfoto)
Veranstaltungen-Hannover

Schulbiologiezentrum Hannover: 37. Umweltforum – Schwerpunkt Klima

Hannover – Wie wird das Klima sich in Zukunft entwickeln? Unter dieser Fragestellung veranstaltet das Schulbiologiezentrum Hannover das 37. Umweltforum am Sonntag, dem 15. September von 10 bis 17 Uhr im Botanischen Schulgarten Burg, Vinnhorster Weg 2.

Auf dem Programm stehen Angebote des Schulbiologiezentrums Hannover sowie zahlreicher Gastaussteller*innen für Natur- und Umweltinteressierte, besonders Familien.

In einer Podiumsdiskussion wird es um die Frage gehen, ob unser Klima extremer wird und welche Konsequenzen man daraus ziehen muss.

An dieser Veranstaltung beteiligt sich der NDR Klima- und Wetterexperte Philipp Abresch, der für die Reportage-Reihe „Wetterextrem – der Norden im Klimawandel“ für NDR Fernsehen an Nord- und Ostsee, im Alten Land und in Niedersachsen unterwegs ist.

Die Diskussion findet im Rahmen der Sonderausstellung „Klima“ statt, bei der sich verschiedene Akteure wie die Klimaschutzagentur der Region Hannover, die Deutsche Umwelthilfe e. V., die Upcyclingbörse Hannover oder das Institut für Meteorologie und Klimatologie der Leibniz Universität Hannover mit verschiedenen Angeboten, Experimenten und Informationen präsentieren.

Mitmachangebote reichen von Kletteraktionen bis Gemüseanbau, das Kinderprogramm von Ponyreiten bis Akrobatik. Live-Musik verschiedener Stilrichtungen und ein buntes kulinarisches Angebot – von Pizza aus dem Steinofen bis Eis aus der Eismanufaktur – runden den Tag ab.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.schulbiologiezentrum.info und www.hannover-schulbiologiezentrum.de zu finden.

HCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: