Start > Polizeimeldungen-Hannover > 17-Jährige bei Unfall mit E-Scooter schwer verletzt
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Hannover

17-Jährige bei Unfall mit E-Scooter schwer verletzt

Hannover – Dienstagabend, 03.09.2019, ist eine Jugendliche an der Lister Meile in der hannoverschen Oststadt mit einem E-Scooter verunglückt. Dabei ist der Teenager schwer verletzt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 19-Jähriger gegen 23:45 Uhr mit einem E-Scooter entlang der Lister Meile unterwegs.

Dabei stand seine jugendliche Begleiterin verbotswidrig als Sozia auf dem Fahrzeug. Im Bereich der Sedanstraße fuhr er zwischen zwei Pfosten durch.

Dabei prallt die 17-Jährige mit dem rechten Bein gegen eines der Hindernisse. Ein Rettungswagen brachte sie mit einer Oberschenkelfraktur zur stationären Aufnahme in eine Klinik.

Nun ermittelt die Polizei gegen den Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

HCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: